Handball: Spielbericht weibliche C2 Jugend vom 18.09.2016

Am vergangenen Sonntagmorgen hieß es für die weibliche C2 des Ohligser TVs Turnschuhe an und aufwärmen für das 1. Auswärtsspiel dieser Saison gegen die C Jugend der HSG RadevormWald/Herbeck. Die Nervosität der Trainerinnen war hoch, da dies das 1. Spiel für Mick und mich (Mara) als Trainergespann sein sollte.

Mit der Unterstützung von Gunther stellten wir uns der Herausforderung, die Mädels durch das Spiel zu leiten.
Da die Mädels der C2 aufgrund einiger Ausfälle nicht vollständig antreten konnten, halfen einige Spielerinnen der C1 mit Vergnügen aus.


Zu Beginn des Spiels führten einige technische Fehler und etwas Schläfrigkeit zu einem 4:1 Rückstand. Mitte der 1. Halbzeit fanden die Mädels jedoch ins Spiel und konnten einen 5:4 Halbzeitstand erkämpfen. Mit dem Wille, dass Spiel für sich zu entscheiden, ging es in die 2. Halbzeit. Durch eine gute Torhüter- und Abwehrleistung konnten Bälle erkämpft werden und leichte Tore durch Tempogegenstöße erzielt werden, sodass am Ende die Anzeigetafel 6:10 für den Ohligser TV zeigte.


Die Leistung der Mannschaft war insgesamt gut und kann mit gezieltem Training für den Angriff sicherlich noch gesteigert werden, sodass die Trainer zuversichtlich sind, dass weiter Siege folgen werden. Mick und Ich hatten auf jeden Fall viel Spaß die Mädels zu coachen und wir freuen uns auf viele weiter Erfolge zusammen.

Mick und Mara