Frauen des Ohligser TV sind Gastgeber beim Zweitliga-Auftakt

Am Sonntag um 11:00 Uhr beginnt für den Zweit-Bundesligisten in der OTV-Sporthalle die Hallensaison. Die Drittliga-Männer sind an gleicher Stelle ab 16:00 Uhr im Einsatz.

2017_Aufstieg 2.BL Männer

Der Verbandsligist möchte sich auch in der Halle für die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga qualifizieren

Die letzten Auswirkungen der Feldsaison liegen gerade erst einmal fünf Wochen zurück, da starten die Faustballer bereits in die Hallensaison. Und gleich zum Auftakt ist das Team des Frauen-Zweitligisten Ohligser TV Gastgeber der ersten Spielrunde. In dieser Saison wird die Sollstärke der Nordliga mit neun Mannschaften nicht erreicht. Es starten nur sieben Teams in die Runde mit sechs Spieltagen. Davon vier Spieltage noch im alten Jahr sowie zwei Ende Januar und Anfang Februar. Durch die Unausgewogenheit der Liga mit sieben anstatt neun Teams kommt es jetzt an den Spielwochenenden immer zu einem Spieltag mit vier Teams und vier Durchgängen sowie zu einem Spieltag mit drei Teams und drei Begegnungen. Ausrichter des ersten großen Spieltags ist der OTV (11:00 Uhr OTV-Sporthalle). Zu Gast sind der Aufsteiger TuS Spenge aus Westfalen, die routinierte Vetretung des TV Voerde und der niedersächische Top-Favorit TK Hannover. Der OTV ist im zweiten Durchgang gegen Spenge und im letzten Spiel des Tages gegen den Feld-Bundesliga-Aufsteiger Hannover gefordert. "Wir wissen noch nicht wo wir so richtig stehen, da wir uns zu einer verkürzten Vorbereitung entschieden haben. Dieser Spieltag wird einen ersten Fingerzeig geben", analysiert OTV-Vereinssportlehrer Hartmut Maus. Das Bild des OTV-Teams hat sich verändert. Vom Hammer SC kehrt Franziska Hafer zurück und verstärkt Abwehr und Zuspiel. Ihre Mutter Heike, zugleich im Bundestrainergespann mit Hartmut Maus in der U18-Mädchen-Nationalmannschaft in Aktion, coacht außerdem mit von der Seitenlinie. Und mit Jacqueline Börste vom gleichen Verein kommt eine weitere Angreiferin nach Ohligs. Die groß aufgeschossene Westfälin wurde im Sommer gemeinsam mit Kaja Hutz U18-Europameisterin in der Schweiz. Die weitere "Verjüngungskur" zu den Schwestern Inga und Lea Maus benötigt aber weiterhin die erfahrenen Kräfte wie Kapitänin Ann Kristrin Stöckler, Verena Heidelberg und Jessica Marks.
Direkt im Anschluß an den Frauenspieltag findet in der OTV-Sporthalle ab 16:00 Uhr der Auftakt der Männer statt. In der Verbandsliga, der dritthöchsten deutschen Spielklasse, empfängt der OTV den Aufsteiger TuS Wickrath sowie den TV Asberg. Wunschziel für den Aufsteiger in die Zweite Feld-Bundesliga ist das Erreichen der Aufstiegsrunde zur Zweiten Hallen-Bundesliga. Die Mannschaft spielt mit Christoph Groß, Bengt Hetkamp, Christopher Hafer, Lukas Küll, Kapitän Benjamin Otto und Timo Schatzschneider.
Zudem starten am Wochenende auch mehrere Jugendklassen in die Saison. Gastgeber des ersten U16-Spieltages der Mädchen ist der OTV am Samstag (15:00 Uhr, OTV-Sporthalle). Die Jungen gleichen Alters spielen am späten Nachmittag in Leverkusen. Am Sonntagmorgen sind die U14-Jungen in Mönchengladbach gefordert.
Der OTV geht mit dem Rekordmeldeergebnis von vier Erwachsenen- und zehn Jugendteams, die in der Stadtwerke Solingen Faustballschule angesiedelt sind, in die Saison.
Hartmut Maus