Handball: 1.Herren weiter siegreich

Am späten Samstagabend war der Wermelskirchener TV in der gut besuchten OTV-Halle zu Gast. Infolge mehrerer verletzungsbedingter Ausfälle musste das Team von Trainer Jacek Krajnik stark ersatzgeschwächt nach Ohligs reisen. Demgegenüber konnte OTV-Trainer Leszek Hoft auf einen nahezu kompletten Kader zurückgreifen.

1.Herren weiter siegreich

Am späten Samstagabend war der Wermelskirchener TV in der gut besuchten OTV-Halle zu Gast. Infolge mehrerer verletzungsbedingter Ausfälle musste das Team von Trainer Jacek Krajnik stark ersatzgeschwächt nach Ohligs reisen. Demgegenüber konnte OTV-Trainer Leszek Hoft auf einen nahezu kompletten Kader zurückgreifen.

Erstmals in dieser Saison präsentierten die Ohligser ihre Stärken ab der ersten Spielminute. Dank der kompakten Abwehr und einem glänzend aufgelegten Christopher Schmidt im Tor führten zahlreiche Ballgewinne zu Tempogegenstößen und einfachen Toren. Über 5-1 und 10-5 war beim Halbzeitstand von 18-8 bereits eine Vorentscheidung gefallen.

1herren_Tabelle.jpg

Die Marschroute für die zweite Halbzeit war klar. Alle Spieler sollten Einsatzzeiten erhalten und die Führung sollte konsequent ausgebaut werden. Bis zur 37 Minute und dem 24-11 gelang dies auch erfolgreich. Im Anschluss folgte jedoch die einzige Schwächephase des OTV. Die aufopferungsvoll kämpfenden Wermelskirchener verkürzten noch einmal auf zehn Tore. In ernsthafte Schwierigkeiten kam das Heimteam jedoch nicht mehr.

Dank des 36-21 Sieges und den Ausrutschern der anderen Teams ist der OTV nach drei Spieltagen einzige verlustpunktfreie Mannschaft und Tabellenführer. Eine schöne Momentaufnahme, die jedoch nichts an den eigentlichen Saisonzielen ändert.

Sponsoren2021_neu.jpg